Featured

Programmübersicht – 28. und 29. Juli 2018

FEST AM SEE – Familienfest – Bauernmarkt – Pferdewettbewerb

Download Flyer 2018

Samstag

14:00 –  23:00 Uhr          Gartenmarkt (Verschiedene Händlerarten)

14:00 Uhr                        Bühne: Live Musik mit der Gruppe „Fragil Matt“

15:00 Uhr                        Sandplatz: Hütehund-Vorführung mit Schafen

15:15 Uhr                        Bühne: Live Musik mit der Gruppe „Fragil Matt“

16:00 Uhr                        Sandplatz: Greifvogel-Vorführung

16:15 Uhr                        Bühne: „Die Tanzsterne“ der KG „Die Kreuzherren“

16:30 Uhr                        Bühne: Vorführung Fitnessclub „Clever fit“

17:00 Uhr                        Bühne: Kubanische Livemusik „Rody Reyes & Havanna con Klasse“

18:00 Uhr                       Bühne: Feierliche Eröffnung

18:15 Uhr                        Bühne: Kubanische Livemusik „Rody Reyes & Havanna con Klasse“

19:00 Uhr                        Bühne: tanzenden Zwillinge Bianca & Sonja Tucholski

19:30 Uhr                        Bühne: „Die Schlossgarde“ der KG „Die Kreuzherren“

20:30 Uhr                        Bühne: Livemusik mit der Band „Lagerfeuer-Trio

23:00 Uhr                        Feuerwerk

 

Sonntag

11:00 – 18:00 Uhr           Gartenmarkt

11:00 Uhr                        Bühne: Gottesdienst

12:00 Uhr                        Sandplatz: Hütehund-Vorführung mit Schafen

12:30 Uhr                        Sandplatz: Vogel-Flugschau

13:00 Uhr                        Bühne: Livemusik mit „Muckefuck Jazz“

14:00 Uhr                        Sandplatz: „Elite Stutenschau des Rhein. Pferdestammbuchs“

15:00 Uhr                        Bühne: Livemusik mit „Muckefuck Jazz“

16:00 Uhr                        Sandplatz: Hütehund-Vorführung mit Schafen

16:30 Uhr                        Sandplatz: Tiere o.ä.

17:00 Uhr                        Bühne: Livemusik mit „Muckefuck Jazz“

18:00 Uhr                        Ende der Veranstaltung

 

Moderation: Frank Nießen, Radio 90,1

Änderungen vorbehalten

 

Konzert: Lagerfeuer-Trio

Am Samstag, 28. Juli wird das “Lagerfeuer-Trio” live auf der großen Open-Air Bühne beim „Fest am See“ in MG-Wickrath zu erleben sein, ein Event der in den letzten Jahren zu einer festen Größe im Konzertkalender der Region geworden ist.

Im 13. Jahr seiner Bandgeschichte brachte es das Spaß-Trio aus Aachen auf über 600. Konzert. Auftritte im Vorprogramm namhafter Künstler wie Lionel Richie, Stefanie Heinzmann, Brings und Höhner sowie an die 6000 Facebook-Likes sprechen eine deutliche Sprache.

Das Programm der Band spannt immer wieder auf’s Neue einen riesigen Bogen aus Großtaten der Popgeschichte von beispielsweise Queen, Depeche Mode und Peter Fox zu Mitsingklassikern der Marke Cat Stevens oder Simon&Garfunkel, aufgelockert durch ohrwurmtaugliche deutschsprachige Eigenkompisitonen, die stilsicher die Lücke zwischen Die Ärzte und The Beatles schließen. Von Leonard Bernstein bis Nirvana ist alles dabei.

Ihren unnachahmlichen Sound erzeugen die Herren dabei ausschließlich mit Akustikgitarre, Kontrabass, Cajon und ihren 3 Stimmen, was immer wieder für staunende Gesichter vor der Bühne sorgt.

Bei “Lagerfeuer” wird zudem regelmäßig das Publikum zum vierten Bandmitglied. Die Gelegenheiten mitzusingen sind zahlreich und die spontane Programmgestaltung inklusive der sogenannten “Publikumswunschrunde” sorgt dafür ,dass kein Konzert ist wie das andere.

Konzertbeginn ist um 20:30 Uhr

Pressefotos gibt es hier zum download wahlweise auch als freigestelltes png für beliebige hintergründe:

http://www.lagerfeuer-musik.de/wordpress/presse/

Bildquellen

  • Lagerfeuer: Pressefoto der Band

Spielbereich für Kinder

 

360°-Panorama-Bild
Desktop-PC: Bild bewegen mit der Maus
Smartphone: Schwenken des Geräts

Bild: Jens Engel

Ökumenischer Gottesdienst

Am Sonntag, den 29. Juli 2018 findet wieder ein ökumenischer Gottesdienst auf der Bühne im wunderschönen Schlosspark statt.

esther-gommel-packbierPfarrerin Esther Gommel-Packbier, verheiratet und Mutter zweier Söhne ist seit 2011 Pfarrerin des ersten Bezirkes der Ev. Kirchengemeinde Wickrathberg.
Sie betreut die ca. 2500 Gemeindeglieder aus den Bereichen Wickrathberg, Wanlo, Beckrath, Herrath, Buchholz und die angrenzenden Gemeinden aus dem Bereich Erkelenz (Keyenberg, Kuckum, Ober- und Unterwestrich, Berverath).
Neben ihren wöchentlichen Aufgaben, wie z.B. dem Konfirmandenunterricht, den verschiedenen Gottesdiensten, den Amtshandlungen wie Taufen, Trauungen und Beerdigungen liegen ihre besonderen Schwerpunkte in der kirchlichen Begegnungsarbeit, der Diakonischen Arbeit (z. B. Hephata) und Kirchenmusik.
Mit Freude feiert sie in ökumenischer Verbundenheit Schulgottesdienste, sowie Passions-und Marktandachten.
Desweiteren steht Frau Pfarrerin Gommel-Packbier dem Presbyteriums der Ev. Kirchengemeinde Wickrathberg als Vorsitzende vor und ist u.a. auch als Friedhofsbeauftragte für den Wickrathberger Friedhof verantwortlich.

Pfarrer Michael Röring ist seit 01.08.2017 Leiter der Gemeinschaft der Gemeinden Mönchengladbach-Süd, die die fusionierten Pfarren St. Matthias, Wickrath und St. Laurentius, Odenkirchen umfasst. Vor zwanzig Jahren wurde er zum Pfarrer der damals noch selbständigen Pfarre St. Antonius, Wickrath, ernannt. Mit dem Pastoralteam verantwortet er heute nicht nur die Seelsorge an ca. 20.000 Katholiken in dieser Gemeinschaft, sondern auch mit den Kirchenvorständen die Vermögensverwaltung und trägt die Personalverantwortung für die kirchengemeindlichen Angestellten in der Gemeinschaft der Gemeinden.

Von Anfang an ist ihm die Ökumene ein großes Anliegen. Im Laufe der Jahre wurde die Zahl der Ökumenischen Gottesdienste in Wickrath weiter ausgebaut. Sie finden bei den Gläubigen viel Anklang. Er pflegt ein gutes Miteinander mit den Wickrather evangelischen Glaubensgeschwistern. Er ist der Überzeugung, dass heute nur ein gemeinsames Zeugnis aller Christinnen und Christen, egal welcher Konfession, notwendig ist.

 

 

Die Jagdhornbläsercorps der Kreisjägerschaft Mönchengladbach und Rheydt
Hegeringe Mönchengladbach und Rheydt

Erstmalig wurde am 4.2.1951 im Rahmen eines Gottesdienstes der kath. Gemeinde St. Maria-Königin in Plettenberg-Ohle eine Hubertus-Messe in Deutschland gefeiert. Es war die „Jägermesse“ von Hermann Neuhaus aus Köln. Die mit Hörnerklang umrahmte Hubertusmesse ist ursprünglich kein deutsches Brauchtum.  Das französische Vorbild, den Gottesdienst mit Jagdhornklängen zu umrahmen veranlasste deutsche Bläser die Hubertusmesse zugestalten.

Die musikalische Gestaltung ist heute der modernen Messliturgie angepasst und die einzelnen Stücke sollen in ihrem Charakter den jeweiligen gottesdienstlichen Sinn der Messteile zum Ausdruck bringen. Das mehrstimmige Zusammenspiel auf den Naturhörnern erfordert viel Übung und ein sicheres Gefühl für die Intonation.

Bildquellen

  • esther-gommel-packbier: privat

Reitvorführung

Staatsprämienvergabe-Elite Stutenschau des Rheinischen Pferdestammbuchs

Am Sonntag, 30.Juli ab 10.00 Uhr stellen sich die drei-und vierjährige Pony-,Kleinpferde-,Spezialpferde-und Kaltblutstuten im Rahmen der Elite Stutenschau im Pferdezentrum Schloß Wickrath  dem Urteil der Bewertungskommsion, die über die Vergabe der begehrten Staatsprämientitel entscheiden wird.

Die Veranstaltung findet in der Reithalle des Pferdezentrums statt, die abschließende Siegerehrung wird um 14.00 Uhr im Rahmen des „Fest am See“ der Stadt Mönchengladbach auf dem Aussenreitplatz des Schlossgeländes vor grosser Zuschauerkulisse durchgeführt .

Weitere Informationen zu den teilnehmenden Stuten erhalten Sie zu gegebenem Zeitpunkt über die Internetseite www.Pferdezucht-Rheinland.de oder fernmündlich unter der Rufnummer 02166-6219112

 

Beachhandball-Turnier

Auch in diesem Jahr wird der TV Beckrath wieder am Fest am See am Samstag, 29.07.2017 teilnehmen. Auf dem Reitplatz im Schlosspark werden wir ein Beachhandball-Turnier durchführen. Aus allen Altersbereichen werden die Spieler in der Zeit von 15 bis 19 Uhr ihr Können unter Beweis stellen.

Wer von den Zuschauern möchte, kann sich nach Abschluss des Turniers im 7m- Duell mit dem Bezirksligatorwart des Vereins messen.

Der TV Beckrath freut sich darauf, das bunte Programm im Schlosspark mitgestalten zu dürfen.

360°-Panorama-Bild
Desktop-PC: Bild bewegen mit der Maus
Smartphone: Schwenken des Geräts

360°Bild: Jens Engel

 

Gartenmarkt

Integriert in die Traditionsveranstaltung „Fest am See“ findet wieder ein großer Markt statt.
Über 70 Aussteller werden ein vielfältiges Angebot für den Besucher bereithalten.
Gartenmöbel in unterschiedlichen Ausführungen können vor Ort verglichen werden, Grills bis hin zum Gartenkamin machen Lust auf gemütliche Stunden im Garten und Gartengeräte mit hoher Qualität erleichtern die Beschäftigung im Grünen.
Die vielen Angebote an dekorativen Accessoires geben dem Besucher von der Tischwäsche und dem Kerzenleuchter bis zur Keramik Gelegenheit, ihrer Individualität auch im Gartenbereich Ausdruck zu verleihen.
Kunsthandwerker in großer Zahl zeigen ihre Unikate, um dem eigenen Garten ein unverwechselbares Flair verleihen zu können.
Für den Gaumen werden Käsereien, Imker, Wursträuchereien, Gewürzwerke  und exquisite Marmeladenmanufakturen ihr Bestes geben.

Ergänzt wird das Angebot auch durch ein breites Spektrum an Ausstellern mit Schmuck, Olivenholzprodukten, Taschen und vielem mehr.

 

Wollen auch Sie am Markt teilnehmen?

2018 Allgemeine Informationen Schloss Wickrath
2018 Bewerbung Schloss Wickrath

 

Text: Reno Müller, Messen Märkte, Ausstellungen

Rollende Waldschule der Kreisjägerschaft Mönchengladbach

Die Bevölkerung, insbesondere die junge Generation, ist über die Rolle von Jäger und Förster im Naturraum und die Aufgaben um Hege und Pflege der heimischen Tier- und Pflanzenwelt kaum informiert. Die Rollende Waldschule bietet die Möglichkeit, mit Hilfe von Tierpräparaten die scheuen und meist nur schwer zu beobachtenden Tiere anzufassen und sich ein Bild über deren Größe und Aussehen zu machen, ganz nach dem Motto:. „Wenn die Kinder und Jugendlichen nicht in den Wald kommen, kommt der Wald eben zu ihnen“.

Wissenswertes zu Biologie, Lebensräumen, aktuellen Problemen und zur Jagd wird so begreifbar. Kindergarten- und Schulleitungen in Mönchengladbach können die „Rollende Waldschule“ bei der Kreisjägerschaft buchen. www.kjs-mg-ry.de

Wir freuen uns auf Sie !

kreisjaegerschaft

Bildquellen

  • kreisjaegerschaft: Kreisjägerschaft

Heimat- und Verkehrsverein Wickrath e.V.

Bild: l n r

Hinten: Norbert Degen, Ernst Heinen, Bernhard Magiera, Hildegard Krane, Heiko Schnitzler, Kurt Eitel

Vorne: Irmgard Bautz, Uli Mones, hubert Hack, Prof Dr Knut Jacobi

Es fehlen Gisela Pruß und Achim Schillings

 

Der Vorstand des Heimat- und Verkehrsverein Wickrath e. V. begrüßt Sie recht herzlich zu seinem Fest am See und wünscht Ihnen bei uns, in der herrlichen Schlossanlage, ein paar schöne Stunden!

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns bei Ihnen kurz vorstellen:

  • Uli Mones, Vorsitzender, freut sich über die rege Mitarbeit seiner Kollegen.
  • Prof. Dr. Knut Jacobi, stellv. Vorsitzender, ist Justitiar des Vereins und Betreuer des Kinderfestes.
  • Hubert Hack, Schriftführer, Pressewart und Internetbeauftragter, ist auch aktiv in vielen Veranstaltungsvorbereitungen und Hintergrundarbeiten.
  • Heiko Schnitzler Kassenwart, verwaltet die Vereinskasse und Mitgliederliste.
  • Hildegard Krane, Beisitzerin, führt die Schlossparkführungen durch und ist sehr engagiert in der Aufarbeitung der Wickrather Geschichte
  • Irmgard Bautz, Beisitzerin, setzt sich für die Tradition ein und arrangiert die Plattdeutschen Abende.
  • Gisela Pruß, Beisitzerin, die helfende Hand bei den Veranstaltungen.
  • Norbert Degen, Beisitzer, zeichnet sich verantwortlich für die Wickrather Musikwoche und das kulturelle Programm.
  • Bernhard Magiera, Beisitzer, springt überall behilflich ein.
  • Kurt Eitel, Beisitzer, Verwalter des Nassauer Stalls und des Vereinsshop, ebenso ist er der handwerkliche und ordnungsschaffende Mann im Vorstand
  • Achims Schilling ist seit März 2018 im Vorstand und arbeitet sich in die anfallenden Arbeiten ein.
  • Ernst Heinen, Ehrenvorsitzender, steht uns immer mit Rat und Tat zur Seite.

Es ist zu erkennen, dass man gut aufgestellt ist, aber trotzdem Nachwuchs für den Vorstand benötigt.
In den letzten Jahren sind zu den wiederkehrenden und bewährten Veranstaltungen noch einige Ergänzungen eingeflochten worden.
Die Wickrather AGENDA, ein Treffen aller Wickrather Vereine, hat sich als ein positives Miteinander in Wickrath etabliert.
Als kulturelle und historische Veranstaltungen wurden Spaziergänge durch den Schlosspark, durch das „alte Wickrath“ und das „neue Wickrath“ aufgenommen
Exkursionen, Museumsbesuche, Betriebsbesichtigungen unserer heimischen Industrie werden angeboten.
Eine weitere, interessante Veranstaltung ist der HuVV – Stammtisch, ein Meinungsaustausch mit Wickrather Bevölkerung und Politik.
Unser Heimatfest, das Fest am See, ist eine unserer wichtigsten Veranstaltungen im Jahr. Es ist ein Bürgertreff für Jung und Alt, man freut sich schon das ganze Jahr auf diesen Termin, um alte Bekannte zu treffen aber auch, um neue Kontakte zu knüpfen.

Wir sind stolz, dass wir mit der MGMG einen professionellen Partner im Boot haben, der uns sehr viel Arbeit abnimmt, um ein interessantes Event zu gestalten, einen freien Eintritt und einen Fortbestand der Veranstaltung gewährleistet.

2014logo

Informieren Sie sich auf unserer Webseite: www.Heimatverein-Wickrath.de. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung. Werden Sie unser Mitglied!

Text: Heimatverein Wickrath

 

 

Bild: l n r
Hinten: Norbert Degen, Ernst Heinen, Bernhard Magiera, Hildegard Krane, Heiko Schnitzler, Kurt Eitel
Vorne: Irmgard Bautz, Uli Mones, hubert Hack, Prof Dr Knut Jacobi
Es fehlen Gisela Pruß und Achim Schillings

Bildquellen

  • 2014logo: Verein

Hütehunde

(c) Jens Engel
(c) Henning Sauer
(c) Henning Sauer
(c) Jens Engel
(c) Jens Engel (c) Henning Sauer (c) Henning Sauer (c) Jens Engel

Die Grenzlandschafe sind aus einem Zusammenschluss von Border Collie – Händlern entstanden, die sich zur Aufgabe gemacht haben, ihre Hütehunde artgerecht auszubilden. Schnell gesellten sich immer mehr Schafe zu der kleinen Gruppe Trainingsschafe hinzu.

Daraus entwickelte sich die Grenzlandschäferei.

Dort werden jetzt Schafe der Rassen Coburger Fuchsschafe im Herdbuch und Walliser Schwarznasenschafe gezüchtet.

Besucher sind nach Absprache jederzeit herzlich willkommen.