Gartenmarkt

Integriert in die Traditionsveranstaltung „Fest am See“ findet wieder ein großer Markt statt.
Über 70 Aussteller werden ein vielfältiges Angebot für den Besucher bereithalten.
Gartenmöbel in unterschiedlichen Ausführungen können vor Ort verglichen werden, Grills bis hin zum Gartenkamin machen Lust auf gemütliche Stunden im Garten und Gartengeräte mit hoher Qualität erleichtern die Beschäftigung im Grünen.
Die vielen Angebote an dekorativen Accessoires geben dem Besucher von der Tischwäsche und dem Kerzenleuchter bis zur Keramik Gelegenheit, ihrer Individualität auch im Gartenbereich Ausdruck zu verleihen.
Kunsthandwerker in großer Zahl zeigen ihre Unikate, um dem eigenen Garten ein unverwechselbares Flair verleihen zu können.
Für den Gaumen werden Käsereien, Imker, Wursträuchereien, Gewürzwerke  und exquisite Marmeladenmanufakturen ihr Bestes geben.

Ergänzt wird das Angebot auch durch ein breites Spektrum an Ausstellern mit Schmuck, Olivenholzprodukten, Taschen und vielem mehr.

 

Wollen auch Sie am Markt teilnehmen?

2018 Allgemeine Informationen Schloss Wickrath
2018 Bewerbung Schloss Wickrath

 

Text: Reno Müller, Messen Märkte, Ausstellungen

Rollende Waldschule der Kreisjägerschaft Mönchengladbach

Die Bevölkerung, insbesondere die junge Generation, ist über die Rolle von Jäger und Förster im Naturraum und die Aufgaben um Hege und Pflege der heimischen Tier- und Pflanzenwelt kaum informiert. Die Rollende Waldschule bietet die Möglichkeit, mit Hilfe von Tierpräparaten die scheuen und meist nur schwer zu beobachtenden Tiere anzufassen und sich ein Bild über deren Größe und Aussehen zu machen, ganz nach dem Motto:. „Wenn die Kinder und Jugendlichen nicht in den Wald kommen, kommt der Wald eben zu ihnen“.

Wissenswertes zu Biologie, Lebensräumen, aktuellen Problemen und zur Jagd wird so begreifbar. Kindergarten- und Schulleitungen in Mönchengladbach können die „Rollende Waldschule“ bei der Kreisjägerschaft buchen. www.kjs-mg-ry.de

Wir freuen uns auf Sie !

kreisjaegerschaft

Bildquellen

  • kreisjaegerschaft: Kreisjägerschaft

Heimat- und Verkehrsverein Wickrath e.V.

Bild: l n r

Hinten: Norbert Degen, Ernst Heinen, Bernhard Magiera, Hildegard Krane, Heiko Schnitzler, Kurt Eitel

Vorne: Irmgard Bautz, Uli Mones, hubert Hack, Prof Dr Knut Jacobi

Es fehlen Gisela Pruß und Achim Schillings

 

Der Vorstand des Heimat- und Verkehrsverein Wickrath e. V. begrüßt Sie recht herzlich zu seinem Fest am See und wünscht Ihnen bei uns, in der herrlichen Schlossanlage, ein paar schöne Stunden!

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns bei Ihnen kurz vorstellen:

  • Uli Mones, Vorsitzender, freut sich über die rege Mitarbeit seiner Kollegen.
  • Prof. Dr. Knut Jacobi, stellv. Vorsitzender, ist Justitiar des Vereins und Betreuer des Kinderfestes.
  • Hubert Hack, Schriftführer, Pressewart und Internetbeauftragter, ist auch aktiv in vielen Veranstaltungsvorbereitungen und Hintergrundarbeiten.
  • Heiko Schnitzler Kassenwart, verwaltet die Vereinskasse und Mitgliederliste.
  • Hildegard Krane, Beisitzerin, führt die Schlossparkführungen durch und ist sehr engagiert in der Aufarbeitung der Wickrather Geschichte
  • Irmgard Bautz, Beisitzerin, setzt sich für die Tradition ein und arrangiert die Plattdeutschen Abende.
  • Gisela Pruß, Beisitzerin, die helfende Hand bei den Veranstaltungen.
  • Norbert Degen, Beisitzer, zeichnet sich verantwortlich für die Wickrather Musikwoche und das kulturelle Programm.
  • Bernhard Magiera, Beisitzer, springt überall behilflich ein.
  • Kurt Eitel, Beisitzer, Verwalter des Nassauer Stalls und des Vereinsshop, ebenso ist er der handwerkliche und ordnungsschaffende Mann im Vorstand
  • Achims Schilling ist seit März 2018 im Vorstand und arbeitet sich in die anfallenden Arbeiten ein.
  • Ernst Heinen, Ehrenvorsitzender, steht uns immer mit Rat und Tat zur Seite.

Es ist zu erkennen, dass man gut aufgestellt ist, aber trotzdem Nachwuchs für den Vorstand benötigt.
In den letzten Jahren sind zu den wiederkehrenden und bewährten Veranstaltungen noch einige Ergänzungen eingeflochten worden.
Die Wickrather AGENDA, ein Treffen aller Wickrather Vereine, hat sich als ein positives Miteinander in Wickrath etabliert.
Als kulturelle und historische Veranstaltungen wurden Spaziergänge durch den Schlosspark, durch das „alte Wickrath“ und das „neue Wickrath“ aufgenommen
Exkursionen, Museumsbesuche, Betriebsbesichtigungen unserer heimischen Industrie werden angeboten.
Eine weitere, interessante Veranstaltung ist der HuVV – Stammtisch, ein Meinungsaustausch mit Wickrather Bevölkerung und Politik.
Unser Heimatfest, das Fest am See, ist eine unserer wichtigsten Veranstaltungen im Jahr. Es ist ein Bürgertreff für Jung und Alt, man freut sich schon das ganze Jahr auf diesen Termin, um alte Bekannte zu treffen aber auch, um neue Kontakte zu knüpfen.

Wir sind stolz, dass wir mit der MGMG einen professionellen Partner im Boot haben, der uns sehr viel Arbeit abnimmt, um ein interessantes Event zu gestalten, einen freien Eintritt und einen Fortbestand der Veranstaltung gewährleistet.

2014logo

Informieren Sie sich auf unserer Webseite: www.Heimatverein-Wickrath.de. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung. Werden Sie unser Mitglied!

Text: Heimatverein Wickrath

 

 

Bild: l n r
Hinten: Norbert Degen, Ernst Heinen, Bernhard Magiera, Hildegard Krane, Heiko Schnitzler, Kurt Eitel
Vorne: Irmgard Bautz, Uli Mones, hubert Hack, Prof Dr Knut Jacobi
Es fehlen Gisela Pruß und Achim Schillings

Bildquellen

  • 2014logo: Verein

Hütehunde

(c) Jens Engel
(c) Henning Sauer
(c) Henning Sauer
(c) Jens Engel
(c) Jens Engel (c) Henning Sauer (c) Henning Sauer (c) Jens Engel

Die Grenzlandschafe sind aus einem Zusammenschluss von Border Collie – Händlern entstanden, die sich zur Aufgabe gemacht haben, ihre Hütehunde artgerecht auszubilden. Schnell gesellten sich immer mehr Schafe zu der kleinen Gruppe Trainingsschafe hinzu.

Daraus entwickelte sich die Grenzlandschäferei.

Dort werden jetzt Schafe der Rassen Coburger Fuchsschafe im Herdbuch und Walliser Schwarznasenschafe gezüchtet.

Besucher sind nach Absprache jederzeit herzlich willkommen.

Feuerwerk

Feuerwerk über dem Schloss Wickrath
Feuerwerk über dem Schloss Wickrath

Samstagabend, nach Einbruch der Dämmerung – gegen 23 Uhr wird das Feuerwerk gezündet.

Auf einer Länge von 100 Metern wird sich das Feuerspektakel entlang des See vor dem Rheinischen Pferdestammbuchs abspielen.

Die besten Standorte für Besucher werden sich somit auf der dem
Feuerwerk gegenüberliegenden Seeseite – Nähe Reithalle/Reitplatz –
befinden.

Der Bereich und Zuweg zum „Rheinisches Pferdestammbuch“ werden für Besucher ab 18 Uhr gesperrt.

Es erwartet Sie wieder ein außergewöhliches Spektakel!

Bildquellen

  • fas10_2427-h-sauer: Henning Sauer